Dell will mit Quartalsgewinn Rücklagen bilden

Freitag, 11. Juni 2010 11:46
Dell

ROUND ROCK (IT-Times) - Dell Inc. (Nasdaq: DELL, WKN: 121092) will den eigenen Sparstrumpf füllen. Rücklagen sollen das Unternehmen gegen mögliche Strafzahlungen absichern.

Wie Dell mitteilte, werde man 100 Mio. US-Dollar des Gewinns des ersten Quartals 2010 zurückstellen. Je Aktie kommt man so auf eine Summe von fünf Cent. Nach Angaben von Dell diene das Geld dazu, eine mögliche Strafzahlung im Rahmen von aktuellen Ermittlungen durch die US-Börsenaufsicht SEC abzusichern.

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...