Dell will Marktanteile in China gewonnen haben

Mittwoch, 22. März 2006 00:00

SHANGHAI - Der weltgrößte PC-Hersteller Dell (Nasdaq: DELL<DELL.NAS>, WKN: 121092<DLCA.FSE>) will eigenen Angaben nach im abschließenden vierten Quartal 2005 seinen Marktanteil im Reich der Mitte um mindestens drei Prozentpunkte ausgebaut haben.

Der Markanteil in China habe um mehr als drei Prozentpunkte im Laufe des vierten Quartals zugelegt, erklärt Firmengründer Michael Dell im Rahmen einer Pressekonferenz. Gleichzeitig kündigte der Firmen-Gründer an, im laufenden ersten Quartal 2006 seine Auslieferungszahlen im Reich der Mitte um 40 Prozent steigern zu wollen. Sollte dieses Ziel erreicht werden und der Markt mit 15 bis 16 Prozent wachsen, sind wir glücklich, so der Dell-Manager.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...