Dell will Linux zum Siegeszug verhelfen

Freitag, 10. August 2007 09:57
Dell

Der US-Computerhersteller Dell will dem Open-Source Betriebssystem Linux auf Firmen-Desktops in Unternehmen zum Durchbruch verhelfen. Durch den Einsatz von Virtualisierungstechnologien sollen auf Rechnern zukünftig mehr alternative Linux-Betriebssysteme neben dem dominierenden Windows Betriebssystem laufen.

Entsprechend äußerte sich Dell-Cheftechnologe Kevin Kettler, der jedoch auch darauf hinwies, dass Dell derzeit noch an den Details bezüglich der Umsetzung dieser Strategie arbeite.  

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...