Dell will Call-Center in Kanada schließen

Freitag, 1. Februar 2008 15:23
Dell

Der PC-Hersteller Dell hat angekündigt, sein Call-Center in Edmonton/Kanada im zweiten Quartal 2008 zu schließen. Damit wird die Mehrheit der dort rund 900 Stellen verloren gehen, kündigt Dell an.

Daneben verwarf Dell auch Pläne, sein Personal an seinem Support-Center im kanadischen Ottawa um 1.200 Mitarbeiter aufzustocken. Vielmehr will Dell auch dort die Belegschaft reduzieren. Wie viele Stellen in Ottawa wegfallen werden, wurde zunächst nicht bekannt. Das Center in Ottawa leistete zuvor technische Support-Dienste für Kunden in den USA und Kanada.

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...