Dell vor Abkehr vom Direktvertriebsmodell?

Dienstag, 22. Mai 2007 00:00

ROUND ROCK - Der US-Computerhersteller Dell Inc (Nasdaq: DELL<DELL.NAS>, WKN: 121092<DLCA.FSE>) hat einst den Vertrieb durch sein Direktvertriebsmodell revolutioniert. Durch den Direktvertrieb schlug das Unternehmen einen neuen Weg ein und verschaffte sich seinerzeit Kostenvorteile gegenüber seiner Konkurrenz.

Doch nachdem man zuletzt gegen Hewlett-Packard Umsatz- und Marktanteile verlor und Firmengründer Michael Dell wieder das Ruder bei den Texanern übernommen hat, will man nunmehr offenbar den Einzelhandel stärker in die Vertriebsstrategie mit einbinden. Dell-CEO Michael Dell kündigte an, man werde das jetzige Vertriebsmodell auf den Prüfstand stellen. Zugleich erwäge man Produkte künftig auch über den Einzelhandel zu verkaufen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...