Dell setzt weiter auf Foxconn

Montag, 5. Juli 2010 14:37
Dell

TAIPEI (IT-Times) - Der US-Computerhersteller Dell wird künftig noch stärker die Dienste des taiwanesischen Auftragsherstellers Foxconn Electronics (Hon Hai Precision Industry) in Anspruch nehmen, wie die chinesische Economic Daily News berichtet.

Demnach werde Dell im Jahr 2011 bis zu fünf Millionen Notebooks von Foxconn fertigen lassen, nachdem Foxconn für die Texaner in diesem Jahr etwa eine Million Einheiten produzieren dürfte, heißt es. Neben Foxconn, zählen auch Wistron und Compal Electronics zu den Auftragsherstellern von Dell. Diese beiden Partner sollen Aufträge im Volumen von acht bis zehn Millionen Einheiten erhalten, schreibt die Zeitung. (ami)

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...