Dell sehr abhängig vom US-Markt

Dienstag, 18. Januar 2011 18:03
Dell

ROUND ROCK (IT-Times) - Der US-Computerhersteller Dell zählt weltweit zu den führenden Herstellern auf dem PC-Markt. Die Nummer eins ist Hewlett-Packard, das Unternehmen erwirtschaftet einen Umsatz, der nahezu doppelt so hoch liegt, wie der von Dell. Aber Größe allein stellt noch keine Qualität dar. Dennoch hat HP ein Eisen im Feuer, das bei Dell nicht vorhanden ist: HP hängt weniger vom heimischen US-Markt ab als Dell.

Das lässt sich erkennen, wenn man die Segmente beider Unternehmen näher unter die Lupe nimmt, in welchen Ländermärkten welcher Umsatzanteil erwirtschaftet wird. So erwirtschaftet Dell stets mehr als die Hälfte des Umsatzes im US-amerikanischen Heimatmarkt. Im Geschäftsjahr 2009/2010 lag der Umsatzanteil bei 53,0 Prozent, in den vorangegangenen Jahren bei 51,7 Prozent (2008/2009) beziehungsweise bei 53,5 Prozent (2007/2008).

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...