Dell schließt Vertriebsdeal mit Carrefour

Dienstag, 27. November 2007 15:52
Dell

Der texanische Computerhersteller Dell hat ein Vertriebsabkommen mit dem französischen Handelskonzern Carrefour geschlossen. Demnach wird Carrefour künftig Dell-Notebooks und Desktop-Systeme in 365 Carrefour Stores in Frankreich, Spanien und in Belgien vermarkten. Über finanzielle Details des Abkommens wurde zunächst nichts bekannt.

Der Vertrieb der Dell-Geräte in den Carrefour-Niederlassungen soll im Januar 2008 beginnen, heißt es. Später soll das Vertriebsprogramm dann auf weitere Carrefour Stores ausgedehnt werden. Dell hat erst jüngst seine Vertriebsstrategie geändert, nachdem man die Marktführerschaft an HP verloren hat. So schloss das Unternehmen unter anderem Vertriebsabkommen mit Wal-Mart in den USA und einem japanischen Händler, um seine Produkte auch im Einzelhandel zu vermarkten.

Folgen Sie uns zum Thema Dell EMC und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Dell EMC

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...