Dell: Mit Geduld zu mehr Marktanteilen

Freitag, 21. August 2009 17:40
Dell

AUSTIN (IT-Times) - Der US-amerikanische Computerhersteller Dell (WKN: 121092) gibt sich trotz schlechter Zahlen und sinkenden Marktanteilen selbstbewusst und geht in Lauerstellung für einen möglichen Aufschwung. So zumindest erklärt es Steve Felice, Leiter des weltweiten Mittelstandsgeschäftes bei Dell gegenüber dem Manager Magazin.

Den eigenen Umsatzrückgang, der gegenüber den Mitbewerbern äußerst stark ausgefallen ist, begründet Felice in dem Interview mit der Qualität der Produkte. So würde man bei Dell auf Qualität und damit auf höhere Preise setzen, Mitbewerber mit günstigen Produkten würden dadurch in der Rezession profitieren, arbeiten allerdings mit geringeren Margen. Deshalb auch stehe Dell, trotz Umsatzrückgang, finanziell besser da als Acer und Co.

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...