Dell meldet solide Zahlen

Freitag, 13. Mai 2005 08:38

ROUND ROCK - Der weltweit führende PC-Hersteller Dell (Nasdaq: DELL<DELL.NAS>, WKN: 121092<DLCA.FSE>) meldet für das vergangene erste Quartal 2005 einen Gewinnanstieg von 28 Prozent gegenüber dem Vorjahr, womit der texanische Hardwarehersteller die Gewinnerwartungen der Wall Street erfüllen konnte.

Im Einzelnen berichtet Dell für das jüngste Quartal von einem Umsatzanstieg auf 13,39 Mrd. US-Dollar, ein Plus von 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Nettogewinn kletterte auf 934 Mio. Dollar oder 37 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 731 Mio. Dollar oder 28 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Die Bruttomargen zogen auf 18,6 Prozent vom Umsatz an, nach 18,0 Prozent im ersten Quartal 2004. Analysten hatten im Vorfeld mit Einnahmen von 13,42 Mrd. Dollar und mit einem Nettogewinn von 37 US-Cent je Anteil kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...