Dell kauft englischen IT-Spezialisten

Mittwoch, 15. November 2006 00:00

ROUND ROCK - Der US-Computerhersteller Dell (Nasdaq: DELL<DELL.NAS>, WKN: 121092<DLCA.FSE>) hat den britischen IT-Berater ACS (UK) Ltd übernommen, um sein Technologieberatungsgeschäft in Britannien auszuweiten. Über finanzielle Details der Transaktion wurde zunächst nichts bekannt.

Wie Dell weiter mitteilt, soll die Akquisition keinen nennenswerten Einfluss auf die künftigen Finanzergebnisse haben. Dell will ACS vollständig in seine Operationen integrieren und insbesondere Firmenkunden in England dabei helfen, ihre IT-Systeme auf dem aktuellsten Stand zu halten. Die IT-Branche rechnet im nächsten Jahr mit einem neuen Schub, nachdem Konzerne voraussichtlich auf das neue Microsoft Betriebssystem Windows Vista wechseln werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...