Dell kann Erwartungen übertreffen

Freitag, 13. Februar 2004 09:12

Der US-Computerhersteller Dell (Nasdaq: DELL<DELL.NAS>, WKN: 875403<DLC.FSE>) kann im vergangenen Januarquartal seinen Umsatz aufgrund einer höheren Nachfrage steigern und die Erwartungen der Wall Street leicht übertreffen.

So berichtet der zweitgrößte PC-Hersteller hinter Hewlett-Packard von einem Umsatzanstieg von 18,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wobei die Gesellschaft 11,51 Mrd. US-Dollar umsetzen konnte. Dabei erwirtschaftete Dell einen Nettogewinn von 749 Mio. US-Dollar oder 29 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 603 Mio. Dollar im Jahr zuvor. Mit den vorgelegten Gewinnzahlen konnte Dell gleichzeitig die Erwartungen der Analysten um einen US-Cent je Anteil übertreffen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...