Dell erhält Managed Services Auftrag von TUI Travel

Dienstag, 1. März 2011 17:59
Dell_Campus.gif

ROUND ROCK (IT-Times) - Dell Services, ein Tochterunternehmen des US-Computerherstellers Dell Inc., und TUI Travel Plc. haben einen 6-Jahresvertrag über IT-Outsourcing abgeschlossen. Ziel sei es, künftig Zeit und Kosten zu sparen.

Im Rahmen des Vertrages wird Dell Services TUI Travel bei der Standardisierung des Tool-Sets und der Infrastruktur unterstützen. Dies beträfe in erster Linie IT-Dienste und Service Desk-Leistungen wie Desktop-, Laptop- und Druckerunterstützung und Managed Client-Dienste wie Managed Active Directory. Zudem soll ein einziger Ansprechpartner für technische Probleme etabliert werden. Dieser soll 24 Stunden täglich erreichbar sein und durch Service Desk-Dienste disziplinierte Arbeitsabläufe und automatisierte Prozess-Tools unterstützen. Das oberste Ziel sei es, die Effizienz zu steigern und Kosten besser zu kontrollieren. Zusätzlich soll durch die Bereitstellung von Hardware und den Einsatz von Managed Deployment Services Zeit und Geld gespart werden. Zusätzlich soll Dell Managed Print Services zur Modernisierung der Drucker von TUI Travel genutzt werden. Dadurch soll in erster Linie an Druckkosten gespart werden. Dell Services werde zunächst in Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Spanien, den Niederlanden und in der Schweiz die Arbeit aufnehmen. Zu finanziellen Einzelheiten des Vertrages wurden keine Angaben gemacht.

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...