Dell erhält Großauftrag von der US-Armee

Donnerstag, 21. September 2006 00:00

ROUND ROCK - Der amerikanische Computer-Hersteller Dell (Nasdaq: DELL<DELL.NAS>, WKN: 121092<DLCA.FSE>) erhält einen Anschlussauftrag von der US-Armee im Volumen von insgesamt fünf Mrd. US-Dollar, wenn alle Optionen gezogen werden.

Demnach wird der weltgrößte PC-Hersteller im Rahmen des Army Desktop Mobile Computing Vertrags Desktop-Rechner, Notebook Computer, Displays, Drucker und sowie andere Peripheriegeräte in den nächsten drei Jahren liefern. Werden alle Optionen gezogen, hat der Kontrakt eine Laufzeit von zehn Jahren. Das neue Abkommen ersetzt den vorhergehenden Hardware-Kontrakt der Gesellschaft, welcher im Jahr 2001 geschlossen wurde und ein Volumen von 300 Mio. Dollar umfasste.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...