Dell ergänzt Alienware-Familie

Mittwoch, 14. Dezember 2011 17:32
Dell_AlienwareAurora.gif

ROUND ROCK (IT-Times) - Der PC-Hersteller Dell ergänzt seine high-end Gaming-Produktfamilie Alienware mit einem weiteren Produkt mit dem Namen Alienware Aurora. Dabei handelt es sich um eine Gaming-Maschine, die mit einem Intel 6-Kern-Prozessor 3000 Serie Core i7 Prozessor bestückt ist, sowie einem X79 Express Chipsatz und einem Quad-Channel DDR3-Speicher.

Die Gaming-Maschine unterstützt sowohl Multi-Display als auch 3D-Konfigurationen mit GDDR5-Grafikkarten, meldet Engadget. Kostenpunkt der Gaming-Maschine: 2.200 US-Dollar. (ami)

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...