Dell: Auslieferungen nach China legten um 28 Prozent zu

Donnerstag, 26. März 2009 14:31
Dell

Der US-Computerhersteller Dell konnte im vergangenen Fiskaljahr 28 Prozent mehr PC-Systeme nach China ausliefern, als im Jahr vorher, so Dell-Chef Michael Dell. Das China-Geschäft zeichnete zuletzt für fünf Prozent der gesamten Erlöse verantwortlich, so der Manager.

Gleichzeitig bezog Dell von China im Vorjahr Produkte und Komponenten in Höhe von 23 Mrd. US-Dollar. Im laufenden Jahr dürften die Bestellungen in China um weitere 26 Prozent auf 29 Mrd. Dollar zulegen, um die Kosten weiter zu drücken, heißt es.

Folgen Sie uns zum Thema Dell EMC und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Dell EMC

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...