Dell: Auslieferungen nach China legten um 28 Prozent zu

Donnerstag, 26. März 2009 14:31
Dell

Der US-Computerhersteller Dell konnte im vergangenen Fiskaljahr 28 Prozent mehr PC-Systeme nach China ausliefern, als im Jahr vorher, so Dell-Chef Michael Dell. Das China-Geschäft zeichnete zuletzt für fünf Prozent der gesamten Erlöse verantwortlich, so der Manager.

Gleichzeitig bezog Dell von China im Vorjahr Produkte und Komponenten in Höhe von 23 Mrd. US-Dollar. Im laufenden Jahr dürften die Bestellungen in China um weitere 26 Prozent auf 29 Mrd. Dollar zulegen, um die Kosten weiter zu drücken, heißt es.

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...