Dell: Alienware soll XPS ersetzen

Dienstag, 13. Mai 2008 10:26
Dell

Der US-Computerhersteller Dell will sich offenbar stärker auf seine Marke Alienware konzentrieren und dafür die bisherige Markenserie XPS opfern. Wie das Wall Street Journal berichtet, wird Dell schon im nächsten Monat vier XPS Performance PCs aus dem Programm streichen und sich einzig und allein auf die Marke Alienware fokussieren.

Dell hatte den Hersteller von high-end Gaming-PCs Alienware im Jahr 2006 aufgekauft. Offiziell wollte sich Dell bislang nicht zu etwaigen Plänen äußern. Auch ist bislang noch offen, was mit der XPS Notebook-Linie geschehen wird.

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...