Deflation in Europa trifft Delticom hart - Blick in die nahe Zukunft

Online-Reifenhandel

Donnerstag, 19. März 2015 14:24
Delticom

HANNOVER (IT-Times) - Die Geschäfte von Delticom blieben in 2014 deutlich hinter den Erwartungen zurück. Der Online-Reifenhändler gab mit dem heute veröffentlichten Geschäftsbericht einen Blick in die Zukunft.

Der Internet-Reifenhändler Delticom ist für 2015 im Bereich Neukundenentwicklung positiv gestimmt, da der Anteil online verkaufter Reifen noch vergleichsweise gering ist. Über die Tirendo-Shops sollen zusätzliche Käufergruppen angesprochen werden. Insgesamt sollen so 2015 mehr als eine Million Neukunden über die Delticom-Shops gewonnen werden. Auch soll sich die Anzahl der Wiederkäufer auf Gesamtjahressicht positiv entwickeln.

Delticom will in 2015 keine zusätzlichen Lagerflächen anschaffen und stattdessen die Auslastung und die Logistikprozesse weiter verbessern. Investiert werden soll in den Ausbau der Informations-, Förder- und Verpackungstechnik in den angemieteten Lagern, das Volumen würde allerdings im Verhältnis zum Umsatz vergleichsweise niedrig ausfallen.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...