Deadline für Le Monde-Bieter verlängert

Dienstag, 15. Juni 2010 11:19
Orange

PARIS (IT-Times) - Die französische Traditionszeitung Le Monde steht zum Verkauf. Nachdem die Angebotsfrist eigentlich am Freitag der letzten Woche enden sollte, kam es nun zu einer Verlängerung der Angebotsfrist.

Nun haben Investoren und Wettbewerber bis zum 21. Juni Zeit, Gebote für die Zeitung abzugeben. Dieses Vorgehen wird, so Medienberichte, auch auf die umstrittene Intervention des französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy zurückgeführt. Dieser soll befürchtet haben, dass poltische Gegner Le Monde übernehmen und sich entsprechende für eine Verlängerung stark gemacht haben. Auch France Telecom wird Interesse an einer Beteiligung unterstellt. Allerdings signalisierte der französische Telekommunikationskonzern bereits in der Vergangenheit, wenn überhaupt nur mit dem Kauf eines kleinen Anteils zu liebäugeln. (kat/rem)

Meldung gespeichert unter: Orange

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...