DB kürzt Prognosen für die Halbleiterindustrie

Montag, 23. September 2002 16:56

Die Deutsche Bank AG hat ihre Umsatzprognosen für die Halbleiterindustrie nach unten korrigiert. Die Bank sieht keinen kräftigen Rebound für die Chipbranche.

Im kommenden Jahr soll die Halbleiterindustrie doch nicht so stark wachsen wie ursprünglich erwartet. Die Deutsche Bank ging ursprünglich von einem Umsatzzuwachs von 11 bis 13 Prozent aus. Am Montag korrigierte die Bank die Umsatzprognosen. Die Analysten der Bank erwarten für das nächste Jahr eine Umsatzsteigerung von mageren zwei bis sechs Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...