Datalink: Fallender Umsatz, steigender Verlust

Mittwoch, 14. Juli 2004 17:42

Datalink Corporation (Nasdaq: DTLK<DTLK.NAS>,WKN: 925183<DL5.FSE>): Datalink Corp. hat die Zahlen für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2004 veröffentlicht. Demnach fiel der Gesamtumsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal von 25 Mio. US-Dollar auf 21 US-Dollar. Das Unternehmen weist zudem einen Nettoverlust von einer Mio. Dollar auf. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies ein Minus von 814.000 Dollar.

Für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres gab sich CEO Greg Meland optimistisch:“ Wir erwarten, dass der Umsatz von 20 Mio. Dollar auf 24 Mio. Dollar ansteigt.“

Datalink ist ein US-amerikanischer Anbieter von Speicherlösungen. Die Produkte des Unternehmens dienen der Speicherung, Sicherung und Wiederherstellung von Unternehmensdaten. (gdl)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...