Datagroup revidiert EBITDA-Prognose nach unten

Dienstag, 6. September 2011 12:02
Datagroup

PLIEZHAUSEN  (IT-Times) - Der Anbieter von IT-Services und -Solutions, die Datagroup AG, gab die Prognose für das Ende September endende Geschäftsjahr 2010/2011 bekannt. Das gesetzte EBITDA-Ziel werde voraussichtlich nicht erreicht.

Die Datagroup AG (WKN: A0JC8S) rechnet im Geschäftsjahr 2010/2011 mit einem Umsatz von rund 107 Mio. Euro und damit zum ersten Mal die 100-Millionen-Euro-Schwelle zu überschreiten. Damit überträfe man den Vorjahreswert um etwa 33 Prozent. Organisch könne ein Geschäftszuwachs von plus 14 Prozent erzielt werden. Dabei steigere sich der Dienstleistungsanteil voraussichtlich von 52 Prozent auf 60 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Datagroup

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...