Datagroup mit gleichbleibender Dividende und positiver Prognose für 2013

IT-Dienstleistungen

Mittwoch, 20. März 2013 16:00
Datagroup

PLIEZHAUSEN (IT-Times) - Die Datagroup AG hat auf der heutigen Hauptversammlung die Ausschüttung einer Dividende von 20 Cent je Aktie beschlossen. Gleichzeitig gab der Anbieter von IT-Services, -Solutions und -Consulting eine positive Prognose für das laufende Geschäftsjahr ab.

Auf der Hauptversammlung waren 85 Prozent des Grundkapitals vertreten. Mit 20 Cent je Aktie bleibt die Dividende unverändert im Vergleich zum Vorjahr und beläuft sich insgesamt auf eine Ausschüttung von 1.516.491,80 Euro. Vom Bilanzgewinn der Datagroup AG indes wurden 5.299.669,06 Euro auf neue Rechnung vorgetragen, um das Eigenkapital des deutschen Unternehmens zu stärken. Im vergangenen Geschäftsjahr hatte der IT-Dienstleister Datagroup eine solide Bilanz mit einer Umsatzsteigerung um 35 Prozent auf 146,2 Mio. Euro verzeichnen können. Weiterhin werde die Tochterfirma Consinto ab April 2013 umfirmiert in die Datagroup Business Solutions GmbH um einen einheitlichen Unternehmensauftritt nach außen zu gewährleisten.

Meldung gespeichert unter: Datagroup

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...