Datagroup: Ergebnis 2006/2007 unter den Erwartungen

Dienstag, 8. Januar 2008 11:06
Datagroup

PLIEZHAUSEN- Die Datagroup IT Services Holding AG (WKN: A0JC8S) enttäuschte gestern bei der Bekanntgabe der vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2006/2007 mit einem unerwartet schlechten Geschäftsergebnis. Ferner gab das Unternehmen die Übernahme der Best-Computer Support GmbH mit Sitz in Stuttgart bekannt.

Zwar stieg der Umsatz der Datagroup IT Services Holding AG um 37 Prozent auf 37,6 Mio. Euro. Der Dienstleistungsanteil am Gesamtumsatz der Gesellschaft wuchs von 22,8 Prozent im vorherigen Geschäftsjahr auf 32,8 Prozent im Geschäftsjahr 2006/2007. Trotzdem enttäuschte das Geschäftsergebnis. Das Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) sank von 1,9 Mio. Euro im Vorjahr auf 0,5 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2006/2007, das zum 30. September 2007 abgelaufen war. Als Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wies Datagroup einen Verlust in Höhe von 0,2 Mio. Euro aus. Im Vorjahr hatte das Unternehmen noch ein Überschuss von 1,6 Mio. Euro erzielt.

Mit diesem Ergebnis blieb Datagroup deutlich hinter den eigenen Erwartungen für das Geschäftsjahr 2006/2007 zurück. Der IT-Dienstleister begründete das enttäuschende Ergebnis mit Verschiebungen bei der Vergabe von großen öffentlichen Aufträgen. Nach eigenen Angaben sind diese Aufträge mit einem Volumen von zehn Mio. Euro über 18 Monate mittlerweile an Datagroup gegangen. Ferner hätten vorgezogene Restrukturierungskosten für drei akquirierte IT-Services Unternehmen (messerknecht informationssysteme GmbH in Bremen, EGT IS in Willstätt bei Offenburg, ICP GmbH & Co. KG (ICP) aus Ludwigsburg) das Ergebnis belastet. Vor allem die EGT InformationsSysteme GmbH (EGT IS) hätte einen größeren Restrukturierungsaufwand erfordert, als ursprünglich geplant.

Meldung gespeichert unter: Datagroup

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...