Dassault Systèmes spürt Margendruck

Mittwoch, 13. Februar 2008 16:32

PARIS - Die Dassault Systèmes S.A. (WKN: 901295) gab heute die Ergebnisse für das vierte Quartal sowie für das Gesamtjahr 2007 bekannt. Der französische Softwarehersteller konnte zwar den Umsatz, nicht aber den Gewinn weiter steigern.

Der Umsatz des vierten Quartals lag mit 363,1 Mio. Euro leicht über dem Vorjahreswert von 349,4 Mio. Euro. Es wurde ein operativer Gewinn von 104,9 Mio. Euro ausgewiesen (2006: 104,3 Mio. Euro). Der Nettogewinn verschlechterte sich hingegen leicht von 78,2 Mio. Euro in 2006 auf 76,6 Mio. Euro. Entsprechend war auch der Gewinn je Aktie rückläufig: Nach 66 Cent in 2006 wurden nun 64 Cent ausgewiesen.

Meldung gespeichert unter: Dassault Systèmes

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...