Dassault Systemes: Neuprodukt und Vertrag mit Microsoft

Dienstag, 26. Juni 2007 12:56

PARIS - Der französische Softwarehersteller Dassault Systemes S.A. (WKN: 901295) vermeldete am heutigen Dienstag den Start einer neuen Online-Plattform. Zudem gab das Unternehmen die Ausweitung der Partnerschaft mit Microsoft bekannt.

Bei der Plattform handelt es sich um „3DVIA“. Kunden sollen damit über das Internet auf dreidimensionale Lösungen zugreifen können, so verkündete Bernard Charles, Präsident und CEO von Dassault Systemes. Über genauere Details wurde derweil nichts bekannt. Auch äußerte sich Charles nicht näher zu der Kontraktausweitung mit Microsoft.

Meldung gespeichert unter: Computer Aided Design (CAD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...