Dassault Systemes kauft MatrixOne

Donnerstag, 2. März 2006 09:45

PARIS - Der französische Softwarehersteller und 3D-Spezialist Dassault Systemes (Nasdaq: DASTY<DASTY.NAS>, WKN: 901295<DSY1.FSE>) übernimmt den US-Softwarespezialisten MatrixOne (Nasdaq: MONE<MONE.NAS>, WKN: 932226<MXN.FSE>) für 408 Mio. US-Dollar in bar.

Dassault will im Einzelnen 7,25 Dollar für eine ausstehende MatrixOne-Aktie bieten, womit der französische Softwarehersteller einen deutlichen Aufpreis von mehr als 20 Prozent gegenüber dem letzten MatrixOne-Schlusskurs zahlt, welcher bei 6,01 Dollar lag. Die Transaktion sei bereits durch die Aufsichtsräte beider Gesellschaften genehmigt, wobei Dassault davon ausgeht, dass die Übernahme gegen Ende des zweiten Quartals abgeschlossen werden kann. Dassault erwartet ferner, dass sich die Akquisition neutral gegenüber den Ergebnissen des Jahres 2006 verhalten wird. Im nachfolgenden Jahr 2007 rechnet das Unternehmen dann mit einem Gewinnbeitrag aus dem Zukauf.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...