Dassault Systèmes entwickelt Onlinenetzwerk ähnlich Facebook

Montag, 11. April 2011 10:56

PARIS (IT-TIMES) - Die französische Dassault Systèmes S.A. hat eine Webanwendung entwickelt, die der von Facebook ähneln soll. Man werde bald anfangen, es zu vermarkten, so der Hersteller.

Nach ersten Informationen habe Dassault Sysèmes das Onlinenetzwerk namens Swym zunächst nur für die eigenen Mitarbeiter und Partner entworfen. Sie war dafür gedacht, die Kommunikation, die Dokumentenverwaltung und die Projektarbeit zu vereinfachen. Nun sei sie aber so erfolgreich gewesen, dass die Nachfrage immer größer geworden sei. Bernard Charlès, Chef der Dassault Systèmes, sagte, dass man Swym nun verkaufen werde. Ab wann genau Swym erhältlich sein soll, gab Charlès nicht bekannt. Der Hersteller von 3D-Entwicklungssoftware habe sich zudem vorgenommen, durch die Entwicklung von neuen Webanwendungen neue Zielgruppen zu erschließen. So fertige Dassault Systèmes seit dem letzten Jahr zum Beispiel 3D-Anwendungen für iPhones. Bis zum Jahr 2014 wolle Dassault Systèmes den Umsatz auf 2,6 Mrd. Euro steigern. Im Geschäftsjahr 2010 waren es 1,6 Mrd. Euro. Dies berichtete gestern die <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>„Financial Times Deutschland“.

Meldung gespeichert unter: Dassault Systèmes

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...