Daily Mail bald auf dem iPhone vertreten

Mittwoch, 16. Dezember 2009 15:29
Axel Springer

LONDON (IT-Times) - Die britische Zeitungsgruppe Daily Mail setzt nun, wie schon einige Wettbewerber zuvor, auch auf Applikationen für das iPhone. In den nächsten sechs Monaten sollen verschiedene Anwendungen zur Verfügung stehen.

Dies meldete heute die Financial Times unter Berufung auf die Zeitungsgruppe. Demnach plant man bei der Daily Mail insgesamt 15 verschiedene Anwendungen (Apps). Dabei sollen die News-Applikationen Nutzern kostenfrei zur Verfügung stehen. Die Finanzierung erfolge durch Werbeeinblendungen. Damit geht die Daily Mail einen anderen Weg als etwa die Springer Verlagsgruppe. Diese kündigte bereits an, künftig Gebühren für mobile Nachrichtenabrufe über das iPhone verlangen zu wollen. (kat/rem)

Meldung gespeichert unter: Axel Springer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...