Dacom mit Quartalsverlust, aber Jahresgewinn

Freitag, 7. Februar 2003 11:53

Dacom Corp. (Korea: 15940.KS), zweitgrößter Ferngesprächsanbieter in Südkorea, erwirtschaftete im 4.Quartal einen Verlust und führt dies auf die Verluste zweier Tochtergesellschaften zurück, die im Bereich Internet Content aktiv sind. Die Dacom Aktien verloren am Freitag 1,2 Prozent und schlossen bei 12.650 Won.

Im 4.Quartal betrug der Verlust 3,7 Mrd. Won (3 Mio. Dollar), nachdem im gleichen Zeitraum des Vorjahres noch ein Nettogewinn von 3,6 Mrd. Won erzielt werden konnte. Die Umsätze blieben im Vergleich nahezu unverändert bei 277 Mrd. Won.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...