DAB will freien Aktionären von Selftrade Angebot machen

Donnerstag, 11. Juli 2002 11:25

Der in München ansässige Direktbroker DAB Bank (WKN: 507230<DRN.FSE>) hat heute mitgeteilt, dass man den freien Aktionären des französischen Tochterunternehmens Selftrade noch in diesem Monat ein Übernahmeangebot unterbreiten will.

Sowohl Vorstand als auch Aufsichtsrat hätten dem Übernahmenangebot als auch dem anschließenden „Squeeze Out“ zugestimmt. Wie es weiter heißt, werde das Angebot voraussichtlich am 17. Juli bei der Pariser Börse eingereicht werden. „Squeeze Out“ ist eine seit Jahresbeginn zulässige Möglichkeit, Kleinaktionäre nach einer Unternehmensübernahme durch zwangsweise Abfindung aus dem Unternehmen zu drängen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...