DAB bank weist weniger Gewinn aus

Mittwoch, 27. Juli 2011 10:59
DAB Bank

MÜNCHEN (IT-Times) - Die DAB bank AG musste im ersten Halbjahr 2011 einen Rückgang im Ergebnis hinnehmen. Das Unternehmen erklärte, dass man 2010 noch von positiven Sondereffekten aus der Finanzmarktkrise hätte profitieren können.

Im zweiten Quartal 2011 erwirtschaftete die DAB bank einen Provisionsüberschuss von 20,41 Mio. Euro. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum hatte dieser Wert bei 21,84 Mio. Euro gelegen. Das Ergebnis vor Steuern rutschte auch ab: Aktuell konnte das Unternehmen hier noch 6,07 Mio. Euro ausweisen, nach 8,65 Mio. Euro im zweiten Quartal 2010. Entsprechend sackte auch der Quartalsüberschuss von 6,9 Mio. Euro in 2010 auf aktuell ausgewiesene 4,23 Mio. Euro. Das entspricht einem Ergebnis je Aktie von 0,06 Euro im zweiten Quartal 2011 und 0,09 Euro in 2010.

Meldung gespeichert unter: DAB Bank

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...