D-Link will Cloud Service Anbieter werden

Montag, 29. August 2011 17:38

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanische Hersteller von Netzwerk- und Kommunikationshardware, D-Link Corporation, will in Zukunft auch mit Cloud Services Geld verdienen.

Wie der asiatische Branchendienst DigiTimes schreibt, will D-Link Cloud-Services für Nutzer von D-Link Hardware anbieten. Ähnlich wie der Hersteller von Netzwerkfestplatten Lacie mit der Online-Speicherlösung Wuala wollen auch die Taiwaner neue Umsatzquellen erschließen. Insgesamt fünf neue Cloud-Computing Plattformen will D-Link etablieren. Als anvisierte Märkte nannte der D-Link CFO AP Chen Taiwan, Shanghai, Singapur, USA und Japan.

Meldung gespeichert unter: D-Link

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...