CTS Eventim wirft Live Nation Vertragsbruch vor

Mittwoch, 21. April 2010 18:34
CTS Eventim

MÜNCHEN (IT-Times) - CTS Eventim ist der Ansicht, Ticketmaster Live Nation habe den zwischen den beiden Unternehmen bestehen Vertrag verletzt. Das Unternehmen habe am 5. April dieses Jahres hierzu ein Schiedsverfahren angestrengt.

CTS Eventim bestehe darauf, dass die Bedingungen des Vertrags auch für Tickets gelten, die über Ticketmaster verkauft und vertrieben werden, gab Live Nation gestern bekannt. Darüber hinaus werfe CTS Eventim Live Nation vor, dass Live Nation mit dem Merger und den daraus resultierenden Konsequenzen seine vertraglichen Verpflichtungen verletzt habe. Bislang habe Live Nation nicht reagiert und keine Gegenklage eingereicht. Zudem stehe noch kein Termin für die Verhandlung fest. (mer/rem)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder CTS Eventim via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: CTS Eventim

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...