cTrip.com: Umsatz steigt - Gewinn rückläufig

Montag, 9. Februar 2009 15:53
Ctrip.com Unternehmenslogo

SHANGHAI - Ungeachtet der weltweiten Wirtschaftskrise konnte der führende chinesische Online-Reisespezialist cTrip.com International (Nasdaq: CTRP, WKN: A0BK6U) seine Erlöse weiter steigern und die Gewinnerwartungen trotz eines Gewinnrückgangs übertreffen.

Die allgemeine Wirtschaftsflaute hat sich offenbar bislang noch nicht negativ auf die Reiselust der Chinesen ausgewirkt. Für das vergangene vierte Quartal 2008 meldet cTrip.com einen Anstieg der Nettoumsatzerlöse um elf Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 396 Mio. Renminbi (RMB) bzw. 58,0 Mio. US-Dollar.

Der Gewinn schrumpfte allerdings in diesem Zeitraum um zehn Prozent auf 121 Mio. RMB bzw. auf 18 Mio. US-Dollar. Ausgenommen etwaiger Sonderbelastungen ergibt sich für das jüngste Quartal ein Nettogewinn von 154 Mio. RMB bzw. 23 Mio. Dollar oder 33 US-Cent je Aktie, womit cTrip.com die Markterwartungen übertreffen konnte. Analysten hatten in diesem Zusammenhang mit Einnahmen von 57 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 24 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Ctrip.com International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...