Ctrip.com: Großinvestoren wollen Anteile verkaufen

Donnerstag, 21. Oktober 2004 14:06

Großinvestoren, die im chinesischen Online-Touristikdienst Ctrip.com (Nasdaq: CTRP<CTRP.NAS>, WKN: A0BK6U<CLV.MUN>) engagiert sind, wollen sich nach Marktberichten von größeren Aktienpaketen trennen, um Kursgewinne mitzunehmen.

Zu den Verkäuferadressen gehört demnach unter anderem die US-Investmentfirma Carlyle Group, welche 1,05 Mio. ADR’s zu einem Preis zwischen 40 und 40,75 Dollar abgeben will. Durch den Verkauf sollen bis zu 42,79 Mio. Dollar erlöst werden. Die Carlyle-Gruppe hatte nach Informationen der Nachrichtenagentur Bloomberg seinerzeit rund acht Mio. Dollar für eine 32%ige Beteiligung an dem Online-Reisedienst bezahlt. Zuletzt wurden cTrip-Anteile bei 42,60 US-Dollar an der New Yorker Technologiebörse Nasdaq gehandelt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...