cTrip.com gibt sich kulant

Montag, 3. Januar 2005 14:09

Der größte chinesische Online-Reisedienstleister cTrip.com (Nasdaq: CTRP<CTRP.NAS>, WKN: A0BK6U<CLV.FSE>) wird allen Touristen, die im Zeitraum des schweren Seebebens vor der Küste Sumatras vor Ort waren und die Reise über cTrip.com gebucht haben, den Reisepreis zurückerstatten. Auch alle Touristen, die eine Reise in den betroffenen Regionen gebucht haben, aber die Reise noch nicht angetreten haben, sollen die Kosten erstattet bekommen, wie Firmenchef und Chairman James Liang bekannt gibt.

Demnach könnten Kunden die während der Katastrophe Pauschalurlaube auf den Malediven oder im thailändischen Phuket angetreten sind, mit der vollständigen Erstattung ihrer Kosten rechnen, so cTrip.com. Betroffene Kunden können sich an die von cTrip.com eingerichtete kostenlose Service-Nummer 800-820-6666 wenden oder an die (8621) 34064888 direkt mit der Buchungsabteilung in Kontakt treten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...