Ctrip.com: Ergebnis halbiert, Umsatz steigt

Online-Reiseportale

Mittwoch, 25. Juli 2012 11:52
Ctrip.com Unternehmenslogo

SHANGHEI (IT-Times) - Das Internet-Touristikportal Ctrip.com hat die Zahlen für das zweite Quartal 2012 bekannt gegeben. Trotz Umsatzplus in allen Sektoren fiel das Ergebnis um mehr als die Hälfte.

Für das zweite Quartal 2012 meldet Ctrip International einen Umsatz von 974 Mio. Renminbi oder rund 153 Mio. US-Dollar, was einem Wachstum von 17 Prozent entspricht. Das operative Ergebnis fiel hingegen um 37 Prozent auf 168 Mio. Renminbi. Damit reduzierte sich auch die operative Marge von 32 auf 17 Prozent. Ctrip erwirtschaftete ein Nettoergebnis von 120 Mio. Renminbi, 55 Prozent weniger als im Vorjahr. Daraus ergab sich ein (verwässertes) Ergebnis je Aktie von 0,81 Renminbi (2011: 1,72 Renminbi). Den größten Umsatzanteil erzielte Ctrip im Bereich Hotel Reservation. Hier kletterte der Umsatz um zwölf Prozent auf 410 Mio. Renminbi. Der Umsatz im Bereich Air Ticket Booking verbesserte sich um 16 Prozent auf 404 Mio. Renminbi. Auch in den Sektoren PackagedTour und Corporate Travel legte der Umsatz zu.

Meldung gespeichert unter: Ctrip.com International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...