Ctrip legt Traumzahlen vor

Freitag, 11. November 2005 12:02

SHANGHAI - Das Vermarkten von Reisen über das Internet ist eines der wenigen Online-Geschäftsmodelle, die erfolgreich funktionieren. Vor allem in China, wo sich immer größere Teile der Bevölkerung einen Urlaub leisten können, boomt die Branche offenbar. Der dortige Marktführer Ctrip.com (WKN: A0BK6U<CLV.FSE>) legte gestern nachbörslich Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal vor. Allein der Gewinn stieg dabei um 77 Prozent.

Der Nettogewinn belief sich demnach auf 8,1 Mio. US-Dollar. Diese Entwicklung überflügelte den Umsatz, der um 55 Prozent auf 17,4 Mio. Dollar stieg. Insgesamt ergibt sich damit eine Rekord-Nettomarge von 47 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...