Critical Path revidiert Quartalszahlen

Freitag, 6. April 2001 08:52

Critical Path Inc. (NASDAQ: CPTH<CPTH.NAS>, WKN: 920241<CCH.FSE>): Licht ins Dickicht der Ungewissheit hat der Software-Hersteller Critical Path am Donnerstag gebracht. Das Unternehmen, dass seit Wochen wegen eventueller Falschmeldungen von der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) observiert wird, korrigierte am Donnerstag die Quartalszahlen für das dritte und vierte Quartal des letzten Jahres nach unten.

Demnach betrug der Verlust des Unternehmens im dritten Quartal 18,6 Mio. US-Dollar, was 30 Cents je Aktie entspricht. Am 19. Oktober hatte das Unternehmen einen Verlust von 14 Cents je Aktie oder 8,7 Mio. US-Dollar verkündet. Im Folgequartal belief sich der Verlust auf 23,3 Mio. US-Dollar (33 Cents je Aktie) anstelle der 11,5 Mio. US-Dollar (16 Cents je Aktie), die am 18 Januar bekannt gegeben worden waren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...