Cree warnt vor schwachem Quartal

Donnerstag, 13. Juli 2006 00:00

DURHAM - Der US-Halbleiter- und LED-Spezialist Cree (Nasdaq: CREE<CREE.NAS>, WKN: 891466<CR6.FSE>) rechnet mit schwächeren Umsätzen und Gewinnen im vergangenen Juniquartal, was nachbörslich zu einem Kurseinbruch von knapp 25 Prozent bei Cree-Aktien führt.

So rechnet Cree für das abschließende Fiskalquartal 2006 mit einem Umsatz von rund 106,7 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn unter der Spanne von 22 bis 24 US-Cent je Aktie. Hintergrund der schwächeren Geschäftszahlen seien Produktionsprobleme, welche dazu führten, dass Cree nicht alle Bestellungen abwickeln konnte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...