Cree erwartet steigende Umsätze und Gewinne

Mittwoch, 23. Januar 2008 10:00
Cree

DURHAM - Der US-Halbleiter- und LED-Spezialist Cree (Nasdaq: CREE, WKN: 891466) muss zwar für das vergangene zweite Fiskalquartal 2008 einen Gewinnrückgang von 60 Prozent gegenüber dem Vorjahr verkraften, konnte jedoch die Markterwartungen übertreffen. Gleichzeitig stellt Cree für das laufende Jahr 2008 steigende Gewinne in Aussicht.

Für das zurückliegende Dezemberquartal meldete Cree einen Umsatzanstieg um 34 Prozent auf 119 Mio. US-Dollar. Den kräftigen Umsatzzuwachs führt Cree auf eine höhere Nachfrage nach LED`s zurück. Dabei konnte Cree einen Gewinn von 6,6 Mio. US-Dollar oder acht US-Cent je Aktie realisieren, nach einem Plus von 16,5 Mio. Dollar oder 21 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Wie Cree mitteilt, bestand das jüngste Quartal aus 14 Geschäftswochen, während in der Vergleichsperiode im Jahr vorher 13 Wochen in das Quartal mit einflossen. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte Cree im jüngsten Quartal einen angepassten Nettogewinn von 12,2 Mio. Dollar oder 14 US-Cent je Aktie realisieren, ein Zuwachs von 69 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode. Analysten hatten im Vorfeld nur mit Einnahmen von 116,4 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von sechs US-Cent je Aktie kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: Cree

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...