Credence Systems verfehlt Erwartungen

Freitag, 25. August 2006 00:00

MILPITAS - Der US-Halbleiterspezialist Credence Systems Corp (Nasdaq: CMOS<CMOS.NAS>, WKN: 888397<CE6.FSE>) muss im vergangenen dritten Fiskalquartal 2006 einen Umsatzrückgang hinnehmen und bleibt insgesamt hinter den Erwartungen der Wall Street zurück.

So berichtet Credence von einem Umsatzrückgang auf 109,6 Mio. Dollar, nach Einnahmen von 111,9 Mio. Dollar im Jahr vorher. Der Nettoverlust summierte sich dabei auf 37,5 Mio. Dollar oder 37 US-Cent je Aktie, nach einem Minus von 41,7 Mio. Dollar oder 43 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Die Zahlen sind allerdings als vorläufig anzusehen. Am 11. September will das Unternehmen dann endgültige Zahlen präsentieren, welche unter anderem Wertberichtigungen von 300 bis 400 Mio. Dollar und Abschreibungen beinhalten werden. Der Verlust wird sich damit um die entsprechende Summe erhöhen, heißt es bei Credence.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...