Creative Technology: erneut rote Zahlen

Donnerstag, 10. August 2006 00:00

SINGAPUR - Creative Technology Ltd. (Nasdaq: CREAF<CREAF.NAS>, WKN: 884482<CTL.FSE>) veröffentlichte heute die Zahlen für das vierte Quartal des Fiskaljahres 2006 sowie für das gesamte Fiskaljahr.

In dem am 30. Juni 2006 geendeten Quartal erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 230,9 Mio. US-Dollar. Damit musste die Gesellschaft einen Umsatzrückgang hinnehmen. Im vierten Quartal des Fiskaljahres 2005 wies Creative Technology noch einen Umsatz von 305,4 Mio. Dollar aus. Die Gesellschaft musste zwar erneut einen Verlust verbuchen, konnte diesen jedoch im Vergleich zum Vorjahresquartal verringern. Der Nettoverlust betrug im vierten Quartal 2006 12,7 Mio. Dollar. Dies entspricht einem Verlust von 0,15 Dollar pro Aktie. Im Jahr zuvor lag der Verlust pro Aktie noch bei 0,38 Dollar (inklusive eines Investmentgewinns von 9,3 Mio. Dollar).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...