Creative: Besseres Quartalsergebnis als erwartet

Dienstag, 23. April 2002 18:08

Creative Technology Ltd. ( Nasdaq: CREAF<CREAF.NAS>; WKN: 884482<CTL.FSE> ): Der weltweit größte Hersteller von PC-Soundkarten Creative Technology hat heute die Zahlen für das dritte Quartal berichtet. Demnach sei das Ergebnis besser als erwartet ausgefallen, da man doch sehr deutlich Kosten eingespart und sich darauf konzentriert habe, überwiegend im Hauptsegment die Sound-Blaster-Produkte zu verkaufen.

Der Nettogewinn belief sich auf 15,2 Mio. Dollar oder 20 Cents pro Aktie gegenüber einem Verlust von 101 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum. Die Einnahmen fielen um 26 Prozent auf 193,4 Mio. Dollar ( Vorjahr: 262 Mio. Dollar ). Die Schätzungen des Unternehmens lagen bei 13 bis 14 Cents pro Aktie und 180 bis 195 Mio. Dollar Umsatz für das dritte Quartal.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...