CPU Softwarehouse pessimistisch – rote Zahlen in 2011

Freitag, 18. November 2011 15:18
CPU Softwarehouse

AUGSBURG (IT-Times) - Die CPU Softwarehouse AG erwartet für das Geschäftsjahr 2011 Verluste. Aufgrund der sich weiter verschärfenden Situation im Finanzsektor habe man die Erwartungen für das Gesamtjahr 2011 zurück nehmen müssen.

Mit einem negativen Ergebnis von minus 0,2 Mio. bis minus 0,3 Mio. Euro (2010: plus 0,2 Mio. Euro) rechnet die CPU Softwarehouse AG (WKN: A0WMPN) für das Geschäftsjahr 2011. Die Umsatzerlöse sollen bei 6,1 Mio. Euro liegen nach 4,56 Mio. Euro im Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: CPU Softwarehouse

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...