Corvis berichtet Nettoverlust in Q1

Freitag, 26. April 2002 17:49

Corvis Corporation ( Nasdaq: CORV<CORV.NAS>, WKN: 938171<XOR.FSE> ): Corvis Corporation, führender Anbieter von intelligenten optischen Netzwerk-Lösungen, hat die Ergebnisse für das erste Quartal gemeldet, das am 30. März 2002 endete. Die Umsätze von 8,7 Mio. Dollar wurden durch Verkäufe und Serviceleistungen im Rahmen der Unternehmensverträge mit Broadwing Communications Inc. und Telefonica, spanischer TK-Konzern, erzielt.

Trotz einer leichten Verbesserung in der gesamten Wirtschaft würde die kurzfristige Entwicklung für den Sektor, in dem Corvis tätig ist, schwierig bleiben. Das sagte jedenfalls Dr. David Huber, Präsident und CEO von Corvis.

Der berichtete Nettoverlust beläuft sich auf 71 Mio. Dollar oder 20 Cents pro Aktie. Im Vergleichszeitraum 2001 lag der Nettoverlust noch bei 100,8 Mio. Dollar oder 29 Cents pro Aktie.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...