COR&FJA kann Umsatz dank Übernahme verdoppeln

Freitag, 13. August 2010 16:35
COR&FJA

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (IT-Times) - Die COR&FJA AG (WKN: 513010) hat die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2010 bekannt gegeben. Das Unternehmen konnte dabei Umsatz und Gewinn steigern.

Der Umsatz von COR&FJA lag im ersten Halbjahr 2010 bei 57,8 Mio. Euro. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum ist dies eine Verdopplung, denn seinerzeit hatte dieser Wert bei 27,1 Mio. Euro gelegen. Grund für diese Steigerung ist die Tatsache, dass seit dem ersten Quartal 2010 die Ergebnisse der ehemaligen COR AG in der Bilanz voll zum Tragen kommen. Das Ergebnis vor Steuern lag in den ersten sechs Monaten 2010 bei 158.000 Euro. Bereinigt um planmäßige Abschreibungen auf die stillen Reserven der ehemaligen COR AG in Höhe von 1,27 Mio. Euro würde sich ein EBT von 1,4 Mio. Euro ergeben. In 2009 hatte dieser Wert bei minus 243.000 Euro gelegen, die ehemalige COR AG hatte ein EBT von minus 1,59 Mio. Euro erzielt.

Meldung gespeichert unter: COR&FJA

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...