Corel wird übernommen

Donnerstag, 21. August 2003 17:26

Corel Corp. (Nasdaq: CORL<CORL.NAS>; WKN: 878009<CLC.FSE>): Das für Grafiksoftware und Quartalsverluste bekannte kanadische Softwarehaus Corel wird verkauft. Die Aktionäre stimmten der Übernahme des Unternehmens zu.

Das Venture-Capital Unternehmen Vector Capital wird sich Corel einverleiben. Vector bot den Aktionären von Corel 1,05 Dollar in Geld je Aktie. Die Aktien markierten dieses Jahr einen Tiefstkurs von 61 Cents. Die Übernahme bedarf noch der Zustimmung eines zuständigen Gerichts.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...