COO der QSC AG nimmt überraschend seinen Hut

Donnerstag, 14. Juli 2011 11:32
QSC

KÖLN (IT-Times) - Die QSC AG muss sich auf die Suche nach einem neuen Chief Operating Officer machen. Der bisherige Amtsinhaber Joachim Trickl verlässt den Anbieter von Breitband-Kommunikationslösungen überraschend zum 31. August 2011.

COO Joachim Trickel verlasse das Unternehmen, um sich neuen Herausforderungen zu widmen, hieß es in einer Mitteilung der QSC AG (WKN: 513700) vom heutigen Tage. Trickl sei am 1. Februar 2009 in die QSC AG eingetreten, um die operative und vertriebliche Entwicklung der drei Business Units Managed Services, Produkte und Wholesale voranzutreiben. Die Ausrichtung auf den Geschäftskundenmarkt, die Erweiterung des Serviceportfolios um Mehrwertdienste und die Entwicklung zum Lösungsanbieter seien von ihm erfolgreich abgeschlossen worden. „Unter seiner Führung haben sich die vertriebliche Effizienz und die Kundenzufriedenheit in allen Bereichen deutlich verbessert. Dafür gilt ihm mein ganz besonderer Dank“, äußerte Bernd Schlobohm, Vorstandsvorsitzender der QSC AG heute.

Meldung gespeichert unter: QSC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...